HomeCHEF: Wählen Sie ein Rezept oder machen Sie individuelle Einstellungen

Eine Vielzahl an Programmen und zahlreichen Rezeptvorschlägen, die Sie beim Durchblättern per Fingertouch der Abbildungen auf der interaktiven Anzeige auswählen können, verhelfen allen Köchen zu bemerkenswerten Kochresultaten. Erfahrene Köche können natürlich alle Vorgaben manuell einstellen und weitere Möglichkeiten wie beispielsweise das StepBake-Mehrphasen-Kochen/Backen oder die SlowCooking Schongar-Funktion runden die vielfältigen Möglichkeiten der HomeChef Modelle ab. Neben der logischen Menüauswahl und einfachen Steuerung per Fingertouch über das interaktive Farb-TFT-Display bietet die Bedienoberfläche HomeChef auch die Möglichkeit von Spracheinstellungen und individueller Farb- und Soundeinstellungen. Mit dem HomeChef-Backofen lassen sich selbst Kurzmitteilungen speichern.
Auto: Riesenauswahl aus über 80 voreingestellten Gerichten
Einige Gorenje+ Backöfen verfügen bereits über 80 voreingestellte Gerichte in unterschiedlichen Kategorien. Die Gerichte lassen sich nach Menge, gewünschten Garzustand und optional auf die gewünschte Uhrzeit der Fertigstellung anpassen. Wählen Sie gewünschte Kategorie aus (z.B. Fleisch, Gemüse, Gebäck etc.), wählen Sie das gewünschte Gericht innerhalb dieser Kategorie und drücken auf START. Sie können nun Menge, Garzustand und Zeit der Fertigstellung eingeben. Das Programm passt die Einstellungen entsprechend an und liefert zu der von Ihnen gewünschten Uhrzeit garantiert ein leckeres Gericht.  
Step: Garen in mehreren Schritten
Sie können ihrem Gorenje+ Einbau-Backofen unbesorgt Gerichte anvertrauen, bei denen während des Back- oder Garvorgangs die Temperatur oder Beheizungsart geändert werden müssen. Wählen Sie entweder das voreingestellte Programm STEP oder programmieren im Pro-Modus Ihr eigenes Garverfahren mit bis zu drei Einstellungen selbst. Mit dem innovativen Programm STEP lassen Sie Ihren Kochkünsten einfach freien Lauf.  
SlowCooking: Perfektion bei niedrigen Temperaturen
Für wunderbar saftige Gerichte, die ihr volles Aroma erst mit langsamem Garen bei niedrigen Temperaturen entfalten, bietet die SlowCooking Schongar-Funktion nun voreingestellte Programme. Diese auf Grundlage von Erfahrungen bewährter Profiköche sorgfältig kreierter Garverfahren liefern perfekte Kochresultate. Bei Auswahl dieser Programme behalten Ihre Speisen viel mehr ihren Geschmack, Vitamine, Mineral- und Nährstoffe.  
Preservation: zuverlässige Lebensmittelkonservierung
Das Programm Preservation dient der Konservierung von Lebensmitteln und es verlängert das Haltbarkeitsdatum der Lebensmittel weit über die Saison hinaus. Mit diesem Programm verkürzt sich die erforderliche Zeit für den Konserviervorgang im Vergleich zur konventionellen Konservierung. Somit lässt sich reichlich Zeit und Energie sparen. Das riesige Backofen-Innenraumvolumen in Kombination mit den MultiFlow 360°-Luft- Zirkulationssystem gewährleisten eine gleichmäßige Rundum-Wärmeverteilung, und es können gleichzeitig mehrere Einschubebenen für die Konservierung verwendet werden.  
Defrost: sicheres und schnelles Auftauen
Damit das Gefriergut auch nach dem Auftauen in perfektem Zustand bleibt, sollte es möglichst schnell aufgetaut werden und zeitgleich sollte die Wärme gleichmäßig in das Innerste des Gefrierguts vordringen. Das Auftauprogramm Defrost sorgt für sicheres Auftauen. Dank Auffangschale wird ein unerwünschtes Auslaufen oder Tropfen verhindert. Legen Sie das Gefriergut genau in die Mitte des Backblechs. Die im unteren Teil des Backofens platzierte Auffangschale nimmt die tropfende Flüssigkeit auf.  
FastPreheat: schnelles Vorheizen in weniger als 6 Minuten auf 200 °C
Dank der kuppelartigen Form des Backofeninnenraums in Kombination mit den hocheffizienten Heizelementen bei aktivem Betrieb heizt sich der Ofen in weniger als 6 Minuten bis 200 °C auf. Die enorme Zeitersparnis beim Vorheizen verhilft zu schnelleren Koch- und Backresultaten bei Pizzen, Biskuitkuchen oder anderen Gerichten, bei denen der Backofen vorgeheizt werden muss. Ein akustisches und optisches Signal zeigt an, wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist.  
StayWarm: Warmhalten der Gerichte im Backofen
Die Temperatur lässt sich zwischen 30 °C und 95 °C einstellen, damit die Speisen bis zu zwei Stunden lang auf der richtigen Temperatur bleiben. Fertige Gerichte behalten ihren Geschmack und sind auch bei späterem Verzehr genau richtig temperiert. Diese Einstellung ist enorm praktisch bei mehrgängigen Menüs, denn alle Gänge werden zum richtigen Zeitpunkt in der der richtigen Temperatur serviert.  
WarmPlate: Tellerwärmen leicht gemacht
Vorgewärmtes Geschirr hilft bei vielen Gerichten, den Geschmack und das Aroma zu erhalten – von Suppen über Pasta bis hin zu gegartem Gemüse. Heizen Sie mit der WarmPlate-Funktion den Backofen auf eine Temperatur zwischen 30 °C und 80 °C an, um das Geschirr wunderbar zu erwärmen - um Ihr Gericht dann perfekt zu servieren.  

Modelle